Blog zum Thema Internet-Versteigerungen auf blog.auktion-und-recht.de

Auktion-und-Recht.deZur Startseiten und den Themen auf Auktion-und-Recht.deZur Startseite des Betreibers, RA Exner - Kiel 

  Suchfunktion


powered by crawl-it
 
 

      ImpressumKontaktDatenscutzhinweisÜber unsBeratung

R U B R I K E N

Startseite

Medienspiegel

Gesetze

Urteile

Aktuelle Urteile

Urteile 2006

Urteile 2005

Urteile 2004

Urteils-Archiv

Informationen

Mustertexte

Checklisten

Linksammlung

Literatur

Juristische  Abkürzungen

Anwaltliche Beratung

 

Startseite für den Blog Auktion-und-Recht.de

PARTNERSEITEN

www.online-law.de

Linksammlung

EDV- & IT-Recht

Multimediarecht

Handelsrecht

Wirtschaftsrecht

Studium & Referendariat

 

UrteilssammlungUrteile - Bild: RA Exner, Kiel 2006: Entscheidungen
aus dem Jahr 2005

Auf dieser Seite finden sie eine Übersicht über die Urteilstexte und Beschlüsse der Gerichte aus dem Jahr 2005, die auf www.Auktion-und-Recht.de gratis zur Verfügung stehen. Das Ziel ist eine umfangreiche, leicht zugängliche Datenbank von Urteilen zum Thema Online-Auktionen.

Fundstelle: www.Auktion-und-Recht.de
[ Urteilssammlung auf dieser Internet-Seite ]

 


Rechtsprechung: Beschlüsse und Urteile
aus dem Jahr 2005

[ Aktuelle Entscheidungen ]  [ Entscheidungen 2006 ] [ Entscheidungen 2005 ]
[
Entscheidungen 2004 ] [ Urteils-Archiv ]

AG Menden, Urteil v. 27.12.2005, Az. 4 C 337/05
-
Farbabweichungen gegenüber der Artikelbeschreibung berechtigen zur Rückgabe, auch bei Gewährleistungsausschluss bei eBay-Kauf. Zu: §§ 434 Abs 1, 444 BGB.

LG Dortmund, Urteil vom 22.12.2005, Az. 8 O 349/05
-
Abmahnung und Prozess wegen unzulässigem Ausschluss des Rückgaberechts bei Online-Versteigerung

LG Kaiserslautern, Urteil v. 02.11.2005, Az. 1 S 56/05
- Accountinhaber wird nicht Vertragspartner bei Vermerk "im Auftrag".

LG Köln, Urteil vom 27.10.2005, Az. 8 O 15/05
- Kein Schadensersatz, wenn “Verkäufer” die Teilnahme an einer Auktion bestreitet - kein Klagerecht bei Ersteigerung unter fremdem Account.(“Imbissanhänger”)

OLG Oldenburg, Urteil vom 28.07.2005, Az. 8 U 93/05
- Die Einstellung einer Online-Auktion begründet ein verbindliches Angebot. Die Wirksamkeit eines solchen Angebots wird durch die vorzeitige Beendigung der Auktion nicht berührt.

LG Mainz, Urteil vom 06.07.2005, Az: 3 O 184/04
- Gewerblichkeit des Verkäufers wegen Vielzahl von Verkäufen und trotz Angabe „Privatverkauf“ und kein Ausschluss des Widerrufsrechts durch „Spaßbieter-Klausel“.

LG Arnsberg, Urteil v. 18.05.2005, Az. 3 S 22/05
- Wird in einer Negativbewertung bei eBay eine Markenware („Esprit“) ohne weitere Nachweise als Fälschung bezeichnet, stehen dem Bewerteten Widerruf, Unterlassung und Schadensersatz zu.

AG Aachen, Urteil v. 07.05.2005, Az. 10 C 69/05
- Bieter hat Anspruch auf die in  Artikelbezeichnung dargestellte Ware, auch wenn “im Auftrag eines Dritten” verkauft wird. (
mit Anm. und Praxis-Tipp RA Exner )

OLG Hamm, Urteil vom 14.04.2005, Az. 4 U 2/05
- Wettbewerber können das gänzliche Fehlen oder eine nur versteckte Widerrufs- und Rückrufsbelehrung abmahnen bzw. gerichtlich verfolgen. (LS. d. Bearbeiters)

[ Aktuelle Entscheidungen ]  [ Entscheidungen 2006 ] [ Entscheidungen 2005 ]
[
Entscheidungen 2004 ] [ Urteils-Archiv ]

[ Zur Startseite ] [ Zur Urteilssammlung ] [ Zum Seitenanfang ]
Sammlung 2006 et passim: Rechtsanwalt Siegfried Exner -
Kanzlei-Exner.de, Kiel
Zuletzt aktualisiert auf
www.auktion-und-recht.de am 20.03.2007

 

HINWEISE

Beratung durch einen Rechtsanwalt

 Partnerseiten und Backlinks

ANZEIGEN

eBay Partnerprogramm
 

Libri.de - über 1,8 Mio Artikel im Online-Shop
 

MELDUNGEN

Ebay-Sanktion: Kein Powerseller- Status mehr

Das Identifizierungs- verfahren von eBay für Powerseller hat Wirkung. Nicht alle Powerseller unterziehen sich dem geforderten PostTdent- Verfahren. Insgesamt soll es laut M. Lesser von bettercom bei der Plattform für Internet-Versteigerun gen schon 3.000 Powerseller weniger geben. [...]. Nach einer Meldung von espace.ch vom 23.02.2007

Zu den aktuellen Meldungen

Neue AGB und Preise bei eBay seit 1. Januar

Änderungen an den Allgemeinen Geschäfts- bedingungen (AGB) Mehr zu den
Neuerungen

Zu den aktuellen Meldungen

* H I N W E I S *

Kammergericht Berlin, Beschluss vom 13.02.2007, Az. 5 W 34/07
Leitsatz des Bearbeiters: Powerseller bei eBay müssen zur Identitätsangabe bei Fernabsatz von Waren im Internet auch ihren Vornamen angeben.

[Zur Urteilssammlung]

 

 Informationen zu dem Thema Abmahnungen
bei Online- Auktionen.

Beratung durch einen Rechtsanwalt

Besucher (01.08.2006)

Counter von Counter-Service Counter von Counter-Service 

Impressum - Datenschutzhinweis
 
www.online-law.de - www.gegen-abmahnung.dewww.kanzlei-exner.de

 

Der Betreiber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität oder Richtigkeit der Informationen. Diese können eine Beratung im Einzelfall nicht ersetzen. Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben, wenden Sie sich bitte an unsere Redaktion:[ redaktion @ auktion - und - recht .de ] /